Wirtschaft : TIPPS ZU STURMSCHÄDEN

– Erstellen Sie unmittelbar nach dem Schadensfall eine Liste aller zerstörten oder beschädigten Gegenstände. Falls vorhanden, ergänzen Sie diese um die Einkaufsbelege. Andernfalls fügen Sie aus dem Gedächtnis den Zeitpunkt der Anschaffung und den ungefähren Neupreis hinzu.

– Bewahren Sie die beschädigten Dinge als Nachweis auf. Ist dies nicht möglich, beispielsweise weil sofort eine Reparatur notwendig ist, fotografieren oder – besser – filmen Sie vorher die beschädigten Teile.

– Alle Unterlagen, die Sie an die Versicherung senden, kopieren.

– Nehmen Sie schriftlich Kontakt mit der Versicherung auf. Ein Fax genügt, Sendebericht unbedingt aufbewahren. Telefonische Verhandlungen nur vor Zeugen. Wenn die Versicherung telefonisch Leistungszusagen gibt, unbedingt Namen des Sachbearbeiters, Durchwahl, Tag und Zeitpunkt des Anrufs notieren.

– Lassen Sie sich bei der Schadensregulierung nicht vertrösten. Wenn Sie alle Unterlagen vorgelegt haben, können Sie spätestens einen Monat nach Anzeige eine Abschlagszahlung verlangen. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben