TIPPS FÜR REISENDE : Wenn der Flieger nicht abhebt

INFORMATIONEN

Unter der Nummer 0800/

8506070 oder unter www.lufthansa.com (Ankunft und Abflug) erhalten Lufthansa-Passagiere Informationen zum Status ihrer Flüge.

UMBUCHUNG

Geplante Flüge während der Streiktage bucht Lufthansa kostenfrei für dieselbe Strecke um, wenn das Ticket vor dem 18. Februar ausgestellt worden ist und das neue Reisedatum vor dem 31. März liegt. Ziel- und Startort dürfen nicht verändert werden.

STORNIERUNG

Wenn bei ausgefallenen Flügen ein Ersatz nicht möglich ist oder Kunden dies nicht wollen, können sie stornieren und ihr Geld zurückverlangen – entweder von der Lufthansa oder vom Reisebüro.

BAHN STATT FLUG

Passagiere, deren innerdeutsche Flüge gestrichen wurden, können die Züge der Deutschen Bahn nutzen. Kunden können das Flugticket am Lufthansa- Check-In umtauschen oder selbst ein Bahnticket kaufen. Die Lufthansa erstattet den höheren Preis. jmi

0 Kommentare

Neuester Kommentar