TOURISMUS IN BERLIN : Mehr Besucher und mehr Wettbewerber

ÜBERNACHTUNGEN

Die jüngsten verfügbaren Zahlen des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg stammen vom September: Bis dahin wurden seit Jahresbeginn rund 14,1 Millionen Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Hostels und anderen Betrieben gezählt. Die Auslastung der Betten lag durchschnittlich bei 55,4 Prozent.

FERIENWOHNUNGEN

Der Hotelverband schätzt die Zahl der Appartements auf mehr als 10 000 und nimmt an, dass jährlich 1,5 Millionen Touristen dort übernachten. Offizielle Zahlen gibt es nicht, da für Gäste keine Meldepflicht besteht. Möglich wurde die Entwicklung durch den Wegfall des Zweckentfremdungsverbots.

HOTELPROJEKTE

Derzeit gibt es in 724 Betrieben rund 107 000 Betten; deren Zahl könnte 2010 auf bis zu 120 000 steigen. Im Bau sind zum Beispiel das Waldorf-Astoria im Zoofenster-Hochhaus am Breitscheidplatz, das Scandic Hotel am Potsdamer Platz sowie das Leonardo Boutique Hotel und ein Motel One in Mitte. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben