TOYOTA : Der Motor stottert

Der weltgrößte Autobauer Toyota kämpft weiter mit Problemen. Die globale Fertigung der Marke Toyota sank im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 13,6 Prozent auf 613 169 Autos. Bezogen auf den Gesamtkonzern, zu dem auch die Marken Daihatsu und Hino gehören, verringerte sich die Produktion um 12,5 Prozent auf 687 660 Fahrzeuge. Der Export der Kernmarke lag um acht Prozent, die des Konzerns um 8,5 Prozent unter den Vorjahresergebnissen. Toyotas heimische Konkurrenten Honda und Nissan kurbelten ihre Produktion an: Nissan um 11,6 Prozent auf 363 227 Autos, Honda um 1,4 Prozent auf 305 406. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar