Wirtschaft : Trend zum Samstag

-

Die Banken experimentieren mit dem Samstag. „Wir wollen am 17. März unsere Filialen öffnen“, sagt der Privatkundenvorstand der Commerzbank , Achim Kassow, und schließt eine dauerhafte samstägliche Öffnung der 800 Filialen langfristig nicht aus. Bisher bedient von den Großbanken nur die Postbank ihre Kunden regelmäßig am Samstag. Andere Institute experimentieren ebenfalls, zum Beispiel die Deutsche Bank in einer Handvoll Zweigstellen. Im Sparkassenlager ist der Samstag ebenfalls ein Thema, vor allem bei Filialen in Einkaufspassagen, berichtet Werner Netzel, geschäftsführendes Vorstandsmitglied beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV). Die Berliner Sparkasse hält bereits sechs Filialen samstags offen, ab März sollen weitere 13 Privatkundencenter hinzukommen. Auch viele Volks- und Raiffeisenbanken öffnen samstags. Bei der Gewerkschaft Verdi stoßen die Pläne auf Skepsis. Die Öffnung an Samstagen sei seit Jahren in begrenztem Umfang möglich, aber die Kunden hätten keinen Bedarf, sagt Uwe Foullong vom Bundesvorstand. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar