Wirtschaft : Triple-Dip

-

Unter einem TripleDip (siehe Bericht Seite 15) verstehen Volkswirte drei rasch aufeinander folgende Konjunkturabschwünge. In die Diskussion ist der Begriff gekommen, nachdem sich die deutschen Konjunkturdaten in jüngster Zeit wieder verschlechtert haben und Pessimisten bereits wieder von einem nachlassenden Wirtschaftswachstum ausgehen. Diesem sollte die Europäische Zentralbank entgegenwirken, indem sie die Leitzinsen senkt. Dies könnte auch den Kurs des Euro drücken und so die Exporte erleichtern. Allerdings hat die EZB eine Zinssenkung erst am Donnerstag abgelehnt. Ihr Präsident Jean-Claude Trichet hatte jedoch eingeräumt, dass die Signale für die weitere Konjunkturentwicklung gemischt seien. So gibt auch die schwache private Nachfrage im Euroland der Europäischen Zentralbank zu denken. Tsp

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar