Wirtschaft : Tui-Aktien ziehen Dax nach oben

-

Berlin (Tsp). Hoffnungen auf ein Ende der Reiseflaute haben den Aktien der Tui und der Lufthansa am Montag deutlich Auftrieb verliehen und den Deutschen Aktienindex über die 3000Punkte-Marke gehievt. Der Dax schloss 2,75 Prozent höher bei 3064 Punkten, nachdem er bereits in der Vorwoche über fünf Prozent gewonnen hatte. Aktienhändler sagten, der wieder fallende Euro nehme den Druck von den exportorientierten Werten. Außerdem wirke die für Donnerstag erwartete Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank kursstützend, hieß es weiter. Die meisten Volkswirte rechnen mit einer kräftigen Zinssenkung.

Im Handel ragten die Anteilsscheine von Europas größtem Reisekonzern Tui heraus, die sich um 15,6 Prozent auf 12,85 Euro verteuerten. Lufthansa-Aktien stiegen um 6,6 Prozent auf 9,78 Euro. Im Dax zogen zudem die Titel der Münchener Rück um 2,5 Prozent auf 94 Euro an. Der Konzern wies zwar im vierten Vierteljahr in Folge Verluste aus. Händler sagten, am Markt werde aber eine baldige Rückkehr in die schwarzen Zahlen erwartet. Im Nebenwerte-Index MDax, der insgesamt 0,8 Prozent auf 3426 Punkte zulegte, büßten Puma-Aktien fünf Prozent auf 86,40 Euro ein. Zuvor hatte der Großaktionär Monarchy Regency Holdings seinen fast 40-prozentigen Anteil an dem Sportartikelhersteller verkauft.

Am Rentenmarkt verlor der Rex 0,37 Prozent auf 120,38 Punkte. Der Bund Future verlor 0,3 Prozent auf 117,64 Zähler. Die Umlaufrendite stieg auf 3,47 (Freitag: 3,39) Prozent.

Der Kurs des Euro ist gefallen. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1672 (Freitag: 1,1822) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8568 (0,8459) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben