Wirtschaft : TUI bietet seinen Urlaubern neue Garantie

BERLIN (AP). Als Erster seiner Branche führt der Reiseveranstalter TUI eine "Geld-zurück-Garantie" ein. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Karl Born, sagte am Montag bei der Vorstellung des Winterprogramms in Berlin, dies sei ein "Schritt in eine ganz neue Dimension der Touristik". TUI baute den Angaben zufolge auch seine Marktposition mit einem Umsatzzuwachs von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus. Der Branchendurchschnitt liege bei neun Prozent. Die "Geld-zurück-Garantie" gilt nach TUI-Angaben vom kommenden Winter an für alle Flugpauschalreisen innerhalb eine Reihe von Veranstaltungsprogrammen. Sollte bei der Ankunft im Hotel etwas nicht den im Katalog beschriebenen Leistungen entsprechen, könne sich der Gast innerhalb von 24 Stunden an die Reiseleitung wenden. Sollte das Problem nicht innerhalb weiterer 24 Stunden gelöst werden, könne der Gast unter Rückerstattung des vollen Reisepreises den nächsten Flug nach Hause nehmen. Der Branchenprimus will damit nach den Worten von Born ein Signal an Kunden und Mitbewerber senden, den "unseligen Preiswettbewerb" durch Qualität zu ersetzen. Für die Zukunft ist TUI zuversichtlich. Nach neuesten Marktumfragen zufolge Urlaubsreisen erstmals unter den Konsumprioriäten ganz vorn. Dies erkläre die ungebrochene Ausgabenbereitschaft für Reise und Urlaub. Dabei steige das Reisevolumen insgesamt an. Der über das Reisebüro gebuchte Anteil nehme überproportional zu. Im laufenden Jahr würden 44 Prozent der Reisen von Veranstaltern organisiert, im kommenden Jahr soll der Anteil auf 47 und im Jahr 2001 erstmals auf 50 Prozent klettern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar