Übernahme : Neues Angebot für Londoner Börse

Die US-Technologiebörse Nasdaq hat ein neues Angebot für die Londoner Börse vorgelegt. Nach einer Mehrheitsbeteiligung von 25 Prozent soll der englische Handelsplatz jetzt ganz übernommen werden.

London - Sie bietet 2,9 Milliarden Pfund (4,286 Milliarden Euro) für die London Stock Exchange (LSE). Die Nasdaq ist bereits mit 25,1 Prozent der Hauptaktionär der LSE. Ein erstes Übernahmeangebot hatte die LSE im März zurückgewiesen.

Eine weitere transatlantische Börsenfusion wird derzeit von der Vierländerbörse Euronext und der New York Stock Exchange (NYSE) angestrebt. Die Deutsche Börse hingegen scheiterte in der vergangenen Woche mit ihren Fusionsplänen. Sie zog ihr Angebot für Euronext zurück. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben