Wirtschaft : Überweisungen in Europa bald in zwölf Sekunden

BERLIN (fbe).Bankkunden in Berlin und Brandenburg müssen sich ab dem 4.Januar 1999 auf deutliche Veränderungen bei ihren Geldgeschäften einstellen.Das kündigte Klaus-Dieter Kühbacher, Chef der Landeszentralbank Berlin / Brandenburg, anläßlich einer Diskussion zum Thema "Der Euro in Berlin" an.Überweisungen in andere EU-Staaten sollen nach der Einführung des Euro als Buch-Währung zum 1.Januar sehr viel schneller und unbürokratischer abgewickelt werden können, kündigte der Landeszentralbank-Chef an.Eine Überweisung, die heute noch drei Stunden beansprucht, könne ab Januar in zwölf Sekunden abgewickelt werden.Dies werde durch den neuen europäischen Datenverbund möglich.Der Euro taucht ab Januar zunächst nur im bargeldlosen Verkehr auf.Von der Euro-Einführung sei die Automatenwirtschaft in stärkerem Maße betroffen, wenn ab Januar 2002 auch die Euro-Münzen und Scheine in Umlauf kommen, so Kühbacher weiter.Der Umtausch innerhalb von 14 Tagen werde die Branche vor große Herausforderungen stellen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben