Wirtschaft : Umbau des Airbus-Konsortiums verzögert sich

MÜNCHEN/TOULOUSE .Die Umwandlung des europäischen Flugzeugbau-Konsortiums Airbus in ein schlagkräftiges einheitliches Unternehmen verzögert sich weiter.Airbus-Chef Noel Forgeard sagte laut Presseberichten vom Freitag, mit der Neuorganisation werde wohl nicht vor Ende des Jahres 2000 zu rechnen sein.Frühestens Ende Juni könnten die Gespräche darüber wieder aufgenommen werden.Die führenden Konzerne der Branche in Frankreich und Großbritannien seien vorerst mit den Großfusionen beschäftigt.Zunächst stehe die Aktienausgabe der neuen Aerospatiale Matra am 11.Juni an.Zudem müßte die Fusion British Aerospace mit GEC Marconi abgewartet werden.Auch die Privatisierung des spanischen Flugzeugbau-Konzerns Casa stünde noch an.Die Umwandlung von Airbus Industrie in eine Kapitalgesellschaft sei noch nicht in trockenen Tüchern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar