Umfrage : Bundesbürger sehen Konjunktur so positiv wie lange nicht

Die Bundesbürger beurteilen die Wirtschaftslage so optimistisch wie seit Jahren nicht mehr. Nur 16 Prozent der Befragten fürchten eine neue Talfahrt in den nächsten Monaten.

Berlin - 46 Prozent sehen die Entwicklung der deutschen Wirtschaft positiv. Das sind mehr als doppelt soviele wie vor einem Jahr. Umgekehrt befürchten nur noch 16 Prozent, dass es in den nächsten zwölf Monaten wieder abwärts geht. Vor einem Jahr waren es noch 27 Prozent. Ähnlich optimistisch eingeschätzt wurde die Gesamtlage zuletzt im Boomjahr 2000. Dies zeigt eine am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Wirtschaftsjunioren Deutschlands (WJD).

Für ihre persönliche Lage erwarten die meisten Bundesbürger allerdings keine Besserung. Zwar gehen gut zwei Drittel davon aus, dass ihr Arbeitsplatz sicher ist. Nur jeder Fünfte erwartet jedoch, dass er künftig mehr Geld in der Tasche hat. Wegen der befürchteten steigenden Ausgaben für Gesundheit, Wohnen, Auto und Altersvorsorge erwarten dagegen 38 Prozent, dass sich ihre Finanzlage in den kommenden zwölf Monaten verschlechtern wird.

Die Umfrage unter 8500 Bundesbürgern ergab auch, dass die Mehrheit zu weiteren Einschränkungen im Zuge von Reformen bereit ist. Um ihren Job zu erhalten, würden demnach mehr als 60 Prozent längere Arbeitszeiten in Kauf nehmen. Vor einem Jahr waren es noch 55 Prozent. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar