Wirtschaft : Umfrage: Unternehmer haben einen schlechten Ruf

mwu

Die Unternehmer genießen in Deutschland kein sehr hohes Ansehen. Zwar sind sich die meisten Bundesbürger der wirtschaftlichen Schlüsselrolle der Unternehmer bewusst. Die Mehrheit ist aber der Meinung, dass diese ihre Mitarbeiter ausbeuten und wenig soziale Verantwortung beweisen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Forschungsinstituts für Ordnungspolitik, Köln, unter rund 1000 Deutschen. Eine Mehrheit von 81,3 Prozent der Befragten sieht im Unternehmer den Motor der Wirtschaft und des Wohlstandes. Zugleich sind 76,7 Prozent der Ansicht, dass Unternehmer größere Risiken eingehen als andere. Auch glaubt die Mehrheit an die Fortschrittsfunktion des Unternehmers. Diese positive Einschätzung wird durch negative Stellungnahmen zum unternehmerischen Handeln relativiert. So sind 75,4 Prozent der Befragten der Ansicht, dass die Unternehmer die Macht im Staat haben. Zudem glauben 75,6 Prozent, dass Unternehmer ihre Mitarbeiter ausbeuten. Das Antwortverhalten hängt auch vom Alter ab: Je jünger die Befragten sind, um so häufiger sehen sie die Unternehmer als Ausbeuter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar