Umfrage : Wer was ausgibt

Nancy Matschiner, 21, Bernau



„Ich habe erst vor einem halben Jahr als Optikerin in Berlin angefangen, deshalb kann ich mir noch keine großen finanziellen Sprünge erlauben. Besonders die Lebensmittelpreiserhöhungen in den vergangenen Wochen treffen mich hart. Früher habe ich täglich fast immer ein Glas Milch getrunken. Doch heute kaufe ich nur noch sehr selten Milch und Käse.“

Danis Sener, 58, Berlin

„Ich fahre seit mehr als 25 Jahren Taxi in Berlin. Momentan läuft das Geschäft schleppend. Hoffentlich wird es im kommenden Jahr besser. Die Arbeitslosigkeit nimmt ab, vielleicht kann sich dann der ein oder andere eine Taxifahrt leisten. Ich selbst werde 2008 keine großen Anschaffungen tätigen, bei mir bleibt alles beim Alten.“

Eberhard Clust, 67, Sindelfingen

„Wir werden im kommenden Jahr unser Haus in Schwaben komplett renovieren. Und das ist auch notwendig. Das letzte Mal haben wir 1992 alles neu gemacht. Ich gehe davon aus, dass uns der Umbau etwa 120 000 Euro kosten wird. Mit 30 000 Euro sind die neuen Schiebetüren, die wir einbauen lassen wollen, am teuersten. Ansonsten plane ich keine großen Neuanschaffungen 2008. Ein neues Auto brauche ich nicht. Als ehemaliger Mercedes-Mitarbeiter habe ich genug – im Moment sind es vier Fahrzeuge.“ cgi

0 Kommentare

Neuester Kommentar