UMSATTELN IST EINFACH : Kündigung per Post

Der Wechsel des Stromanbieters ist denkbar unkompliziert: Es genügt, bei dem neuen Lieferanten einen Vertrag zu unterschreiben. Im Formular muss man den aktuellen Zählerstand eintragen. Der neue Versorger regelt dann die Kündigung des bisherigen Kontrakts zum nächstmöglichen Termin, ab diesem Zeitpunkt rechnet dann der neue Anbieter ab. Der Wechsel kann allerdings einige Wochen dauern. Eine Unterbrechung der Stromlieferung ist auf keinen Fall zu befürchten, denn die Unternehmen haben eine Versorgungspflicht. Auch der Stromzähler muss nicht ausgetauscht werden. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben