Umsatz : WM und Reebok bescheren Adidas gute Geschäfte

Die Fußball-WM und die Übernahme des US-Konkurrenten Reebok haben sich für den deutschen Sportartikelhersteller Adidas gelohnt.

Herzogenaurach - Wie die weltweite Nummer zwei der Branche mitteilte, stieg der Gewinn im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ein Drittel auf 234 Millionen Euro. Auch der Umsatz kletterte stärker als von den meisten Analysten erwartet um 53 Prozent auf knapp 4,9 Milliarden Euro. Der bayerische Konzern hob daraufhin die Umsatzprognose für das Gesamtjahr an und sprach nun von einem "kräftigen" zweistelligen Wachstum. Die Börse honorierte die Zahlen mit einem Anstieg der Aktie um bis zu 2,58 Prozent auf 36,60 Euro. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar