Wirtschaft : UMTS

NAME

Die Abkürzung UMTS steht für Universal Mobile Telecommunications System. Der Mobilfunkstandard der dritten Generation überträgt Daten paketweise, ähnlich der Übertragung im Internet. Damit sind Geschwindigkeiten von bis zu zwei Megabit pro Sekunde möglich. Das macht UMTS bis zu 30 mal so schnell wie ISDN (64 Kilobit pro Sekunde). Für die Übertragung von Sprache ist das nicht nötig. Die hohe Bandbreite ermöglicht aber einen komfortablen mobilen Zugang ins Internet und die Nutzung von Multimedia-Anwendungen: Mit UMTS kann man Musik oder Videoclips abspielen und versenden. Da UMTS in einem eigenen Frequenzbereich arbeitet, müssen Nutzer auch entsprechende Endgeräte kaufen, die einen größeren Bildschirm haben werden. vis

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar