UN-BERICHT : Sonnenstrom hat sich weltweit durchgesetzt

Im vergangenen Jahr wurde weltweit so viel Geld wie noch nie in erneuerbare Energien investiert: Getrieben von der Solarbranche sei 2011 mit 257 Milliarden Dollar (194 Milliarden Euro) ein neuer Rekord erreicht worden, heißt es in einem aktuellen Bericht des UN-Umweltprogramms (UNEP). Der größte Teil (147 Milliarden) sei in Solarenergie investiert worden – 52 Prozent mehr als im Vorjahr. Der starke Zuwachs beruhe vor allem auf der Installation von Solaranlagen in Deutschland, Italien, China und Großbritannien. Dass einige Hersteller aus den USA und Deutschland von neuer Konkurrenz aus China aus dem Markt gedrängt wurden, sei ein Zeichen für einen Reifeprozess in der Branche, hieß es in dem Bericht. dpad

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben