Wirtschaft : Unilever verdient mehr im ersten Quartal

-

(dpa). Der britischniederländische Konsumgüterkonzern Unilever hat im ersten Quartal 2003 seinen Gewinn gegenüber den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres von 425 auf 670 Millionen Euro gesteigert, teilte das Unternehmen am Freitag in Amsterdam mit. Der Vorsteuergewinn kletterte von 894 Millionen Euro auf 1,1 Milliarden Euro, während der Umsatz um vier Prozent auf 11,12 Milliarden Euro zurückging. Für den weiteren Geschäftsverlauf zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich. Trotz des schwierigen Marktumfelds sei der Konzern gut gerüstet, um seine Ergebnisziele zu erreichen. Die Auswirkungen der Lungenkrankheit Sars hätten das asiatische Geschäft bisher nur gering belastet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar