Wirtschaft : Unter Briten

-

MY TRAVEL

Der Tourismuskonzern, 1972 unter dem Namen Airtours gegründet, ist heute drittgrößter britischer Reiseveranstalter. Das Unternehmen, zu dem auch eine Fluggesellschaft, Reisebüros und Hotels gehören, setzte im Geschäftsjahr 2005/2006 umgerechnet 4,2 Milliarden Euro um, etwa halb so viel wie Thomas Cook. 13 000 Mitarbeiter arbeiten bei My Travel, zu dem Marken wie Tjaereborg und Direct Holidays gehören.

THOMAS COOK

Auch Thomas Cook unterhält eigene

Hotels, Flugzeuge und Reisebüros. Der Umsatz lag 2006 bei rund 7,8 Milliarden Euro. Das macht Thomas Cook nach Tui zur Nummer zwei unter den Reiseveranstaltern Europas. Den Grundstein hatten in den 90er Jahren die Lufthansa und Karstadt-Quelle gelegt, als sie den Charterflieger Condor mit dem Karstadt-Veranstalter Neckermann Reisen zusammenlegten. Der Name stammt von dem 2001 gekauften gleichnamigen britischen Reisekonzern. pet

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben