UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

SIEMENS

Mitarbeiter protestieren in Berlin

Zeitgleich zum Beginn der Tarifverhandlungen zwischen IG Metall und Siemens IT Solutions and Service (SIS) wollen Mitarbeiter des Unternehmens am kommenden Montag eine Protestaktion starten. Zentrale Forderungen seien der Erhalt der Tarifbindung und eine langfristige Anbindung von SIS an Siemens, sagte die zuständige Gewerkschaftssekretärin der IG Metall, Irene Schulz, in Berlin. Im März hatte Siemens angekündigt, in seiner IT-Sparte bis 2011 weltweit 4200 Stellen zu streichen. ddp

LUFTHANSA

Essen bleibt kostenlos

Lufthansa will auch künftig von ihren Passagieren keine Gebühren etwa für das Essen verlangen. Lufthansa-Vorstandschef Wolfgang Mayrhuber sagte dem „Handelsblatt“: „Ich glaube, die Leute wollen es günstig, aber eben auch einfach und keine Überraschungen“. Während vor allem Billig-Airlines Essen, Getränke oder Kopfkissen an Bord zusätzlich berechnen, sind diese Leistungen bei der Lufthansa bereits eingerechnet. Das vor einigen Monaten von Lufthansa angekündigte Sparprogramm hatte die Debatte um diese Strategie erneut entfacht. dpa

ZAPF CREATION

Puppenhersteller unter Druck

Die Lage beim angeschlagenen Spielwarenhersteller Zapf Creation spitzt sich zu: Die Banken seien bei Verhandlungen über die langfristige Finanzierung des Konzerns zu keinen weiteren Zugeständnissen bereit, teilte die Zapf Creation AG mit. Die Geldhäuser hätten dies damit begründet, Zapf habe die mit ihnen vereinbarten Sanierungsziele verfehlt. Die Banken hatten eine Verlängerung ihrer Kredite an bestimmte Bilanzkennzahlen geknüpft. dpa

SANOFI AVENTIS

Pharmakonzern plant Übernahme

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis plant Kreisen zufolge in den USA mehrere Übernahmen in Milliardenhöhe. Ein oder zwei Zukäufe könnten ein Volumen von mindestens 15 Milliarden Dollar haben, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Freitag. Der Verwaltungsrat von Sanofi habe sich diese Woche getroffen, um über die Vorhaben zu beraten. Analysten zufolge kommen als mögliche größere Zukaufsziele in den USA die Biotechkonzerne Allergan und Biogen infrage.rtr

EADS

Neue Konkurrenz bei Tankflugzeugen

Die Kontrahenten EADS und Boeing bekommen im Poker um einen milliardenschweren Auftrag für Tankflugzeuge der US-Luftwaffe weitere Konkurrenz. U.S. Aerospace teilte der US-Börsenaufsicht SEC mit, dass das Unternehmen ein Abkommen mit dem ukrainischen Flugzeugbauer Antonov unterzeichnet habe. Dem US-Verteidigungsministerium habe die Firma mitgeteilt, zusammen mit seinem Partner ein deutlich billigeres Angebot machen zu können. Antonov baut die weltgrößten Transportflugzeuge. dpa

KNAUER

Mit Innovationspreis ausgezeichnet

Das Berliner Unternehmen Knauer hat beim diesjährigen TOP-100-Wettbewerb den Sieg in der Kategorie Innovationsklima errungen. Die von der Wirtschaftsuniversität Wien durchgeführte Untersuchung zeichnet die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand aus. Die Firma Knauer erreichte außerdem in der Gesamtwertung aller Kategorien den zweiten Platz. Das Familienunternehmen aus Zehlendorf mit 100 Mitarbeitern stellt moderne Messinstrumente für Forschung und Labor her.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben