UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

BMW

Motorräder verkaufen sich besser

BMW gibt beim Absatz weiter Gas. Im August verkaufte das Unternehmen weltweit 103 239 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce, das bedeutet ein Plus von 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie die BMW AG am Donnerstag mitteilte. Mit einem Absatzplus von 18,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr setzte auch BMW Motorrad den stabilen Wachstumskurs im August 2010 fort. Mit 6 405 Einheiten wurden 982 Motorräder mehr verkauft als im August 2009. Im August 2010 gingen weltweit 73 442 Motorräder an Kunden. Das entspricht einem Wachstum von 18,5 Prozent.dpa

NORDMILCH/HUMANA

Milchverarbeiter beantragen Fusion

Der größte deutsche Milchverarbeiter Nordmilch und Humana aus dem westfälischen Herford haben ihre Fusion beim Bundeskartellamt beantragt. Dies teilte die Nordmilch AG am Donnerstag mit. Neben der Zustimmung der Behörde müssen auch noch die Vertreterversammlungen grünes Licht für den Zusammenschluss geben. Der Startschuss soll am 1. Januar 2011 erfolgen. Beide Unternehmen kooperieren bereits seit 2005 in verschiedenen Bereichen. Zusammen kämen sie auf einen Umsatz von rund vier Milliarden Euro und 5 000 Mitarbeiter. Damit würde das Unternehmen künftig zu den zehn größten in der Branche in Europa gehören. dpa

BAYER CROP SCIENCE

Schwächeres Jahr erwartet

Nach guten Geschäften im vergangenen Jahr muss die Pflanzenschutztochter des Bayer Konzerns 2010 bei Umsatz und Gewinn kürzer treten. Das erste Halbjahr sei für Bayer CropScience enttäuschend verlaufen, sagte Vorstandschef Friedrich Berschauer am Donnerstag. Die widrigen Marktverhältnisse am Jahresanfang mit einem extrem langen Winter hätten sich inzwischen normalisiert. Der Teilkonzern werde im Gesamtjahr leicht an Umsatz verlieren und beim bereinigten Ergebnis vor Zinsen und Steuern einen deutlichen Rückgang verzeichnen. Im vergangenen Jahr hatte Bayer CropScience 6,5 Milliarden Euro erlöst. Der Gewinn lag bei 1,5 Milliarden Euro. Mit sechs neuen Wirkstoffen, die bis 2012 eingeführt werden, erwartet der Vorstand Umsätze von mehr als eine Milliarde Euro. dpa

MERCEDES-BENZ

Eine Million Autos rollen vom Band

Im Mercedes-Benz Werk in Ludwigsfelde bei Berlin ist am Donnerstag das einmillionste Nutzfahrzeug vom Band gerollt. Dabei handelte es sich um einen Mercedes-Benz Sprinter. Über 2000 Beschäftige sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft waren beim Festakt im Werk und der offiziellen Übergabe des Jubiläumsfahrzeuges an die Berliner Landesverkehrswacht dabei. In dem Sprinter wurde auch der einmillionste Motor aus dem nahe gelegenen Mercedes-Werk in Berlin eingebaut. Tsp

IKEA

Möbelhaus kauft vier Windparks

Hofheim-Wallau - Die schwedische Möbelkette Ikea investiert weiter in erneuerbare Energien: Ikea Deutschland kaufte dem spanischen Windkraftspezialisten Gamesa vier Windparks in Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz ab, wie die beiden Unternehmen mitteilten. Die Windräder haben demnach eine Kapazität von 88 Gigawatt im Jahr. Allerdings wird der Strom nicht in Ikea-Möbelhäusern selbst genutzt, sondern ins deutsche Netz eingespeist. Ikea setzt nach eigenen Angaben auf umweltfreundliche Energien und will seine Energieeffizienz weltweit um 25 Prozent steigern. Dazu seien in Deutschland etwa elf Photovoltaik-Anlagen am Netz, weitere seien in Planung, teilte die Kette mit. In Berlin setze Ikea auf die Nutzung von Abwasserwärme. Ikea hat in Deutschland 45 Möbelhäuser. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar