UNTERNEHMEN   :   UNTERNEHMEN  

Berliner Hyp verdient wieder

Berlin – Am Immobilienmarkt wird wieder Geld verdient. Das zeigt die Bilanz der Berlin Hyp. So hohe Gewinne wie im Jahr 2010 hat der Immobilienfinanzierer seit fünf Jahren nicht mehr erzielt. Die Tochter der Landesbank Berlin (LBB) steigerte das Ergebnis vor Steuern auf 88,5 Millionen Euro. Das sind 13 Prozent mehr als im Vorjahr. In den Krisenjahren 2008 und 2009 hatten sich die Investoren bei Immobilien zurückgehalten. Die Berlin Hyp allein schloss im vergangenen Jahr neue Geschäfte im Volumen von rund 3,5 Milliarden Euro ab. Das entspricht einer Steigerung um rund 45 Prozent. Zusammen mit der Mutter LBB kam die Unternehmensgruppe auf ein Neugeschäftsvolumen von 6,3 Milliarden Euro. mirs

LUFTHANSA

Viel mehr Passagiere im Februar

Die Lufthansa hat ihren Höhenflug im Februar fortgesetzt. Der Konzern beförderte in dem Monat 6,4 Millionen Passagiere und damit 13,3 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt am Main mitteilte. Die beförderte Frachtmenge stieg um 22,5 Prozent auf 167 000 Tonnen. Die einzelnen Gesellschaften des größten Luftfahrtkonzerns in Europa entwickelten sich sehr unterschiedlich. Lufthansa selbst legte um 21 Prozent zu, die Töchter Austrian und Bmi verloren. Nach einem Verlust im Krisenjahr 2009 hat die Deutsche Lufthansa AG nach vorläufigen Zahlen bei einem Umsatz von 27,3 Milliarden Euro einen Gewinn von 1,1 Milliarden Euro eingeflogen. dpa

DEUTSCHE BAHN

Schon zu Olympia nach London

Die Deutsche Bahn will nach Informationen der britischen Regierung schon im Olympia-Jahr 2012 ICE-Züge durch den Kanaltunnel nach London schicken. Das Unternehmen plane zunächst eine Verbindung von Frankfurt unter dem Ärmelkanal hindurch, sagte der britische Verkehrsminister Philip Hammond im britischen Parlament. Bisher befahren nur die Eurostar-TGV-Züge den Tunnel. Die von Siemens gebauten Züge, die bei der Deutschen Bahn als ICE verkehren, dürfen dort nicht fahren, weil sie die gegenwärtigen Sicherheitsstandards nicht erfüllen. Zuletzt hieß es, der ICE würde erst ab 2013 nach England fahren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben