UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

SOLONDAIMLER AG]

Berliner Solarkonzern steigert Erlöse

Der Berliner Modulhersteller Solon hat im Boomjahr 2010 trotz rasant gestiegener Erlöse netto erneut einen Verlust verbucht. Als Grund nannte der Vorstand am Donnerstag unter anderem gestiegene Finanzierungs- und Restrukturierungskosten sowie Abschreibungen auf die Beteiligung an dem US-Solarzellenhersteller Spectra-Watt. Hinzu kamen Belastungen im italienischen Projektgeschäft von rund elf Millionen Euro. Für 2011 gelobte der Vorstand aber Besserung: Das operative Ergebnis (Ebit) soll positiv ausfallen, das Nettoergebnis ausgeglichen sein. 2010 verbuchte die Berliner Firma bei einem Umsatzplus von 76 Prozent auf 620 Millionen Euro ein Ebit von 0,4 Millionen Euro. rtr/DAIMLER AG]

H&M

Modekette enttäuscht Anleger

Enttäuscht von den vorgelegten Geschäftszahlen haben sich einige H&M-Anleger ihrer Aktien entledigt. Die Papiere der weltweit zweitgrößten Modekette gaben um 3,3 Prozent auf 209,50 Schwedische Kronen (rund 24,40 Euro) nach. Der Konzern vermeldete für das erste Quartal wegen höherer Baumwollpreise und Wechselkursbelastungen einen Rückgang des Vorsteuergewinns um 30 Prozent auf 3,54 Milliarden Kronen. Der Umsatz stagnierte bei 24,5 Milliarden Kronen und verfehlte damit ebenfalls die Erwartungen des Marktes. rtr

WALL

Berliner Werber gewinnen Wiesbaden

Die Berliner Wall AG hat in Wiesbaden den Zuschlag für einen Millionenauftrag erhalten. Der Außenwerber soll die komplette Stadtmöblierung erneuern. Wall investiert nach eigenen Angaben in Wiesbaden rund zwölf Millionen Euro in neue Stadtmöblierungsprodukte wie Buswartehallen, Stadtinformationsanlagen, öffentliche Toiletten und hinterleuchtete Litfaßsäulen. Insgesamt vermarktet Wall dann in Wiesbaden rund 1850 Plakatwerbeflächen. sip

MERCEDES-BENZ

Marienfelde bekommt neuen Chef

Ab Mai hat das Motorenwerk von Mercedes-Benz in Berlin-Marienfelde einen neuen Chef. Hansgeorg Niefer, bisher für Mercedes in Südafrika tätig, folgt auf den bereits in die Entwicklung gewechselten Thomas Uhr, teilte Mercedes am Donnerstag mit. In dem Werk sind rund 2700 Mitarbeiter beschäftigt. sip

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben