UNTERNEHMEN   :   UNTERNEHMEN  

APPLE

Klage gegen Samsung

Apple trägt den Ideenklau-Streit mit Samsung nach Südkorea. Das US-Unternehmen reichte eine Klage gegen den südkoreanischen Konkurrenten beim Zentralbezirksgericht in Seoul ein, wie die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag berichtete. Apple wirft Samsung vor, bei Smartphones und Tablets mit dem Google-Betriebssystem Android Technologien und Design seines iPhone und des Tablet-Computers iPad zu kopieren. Unter anderem habe Samsung die Idee geklaut, mit dem längeren Drücken eines Symbols auf dem Bildschirm der Geräte den Funktionsmodus wechseln zu können. Apple will demnach erreichen, dass Produktion und Vertrieb der Galaxy-Modellreihe von Samsung per Gerichtsbeschluss gestoppt würden. Auf eine Klage von Apple im April in Kalifornien hatten die Südkoreaner mit eigenen Patentklagen in Südkorea, Japan und Deutschland reagiert.dpa

ALCOA

Airbus bestellt Aluminium

Der US-Aluminiumkonzern Alcoa hat mit der EADS-Tochter Airbus einen neuen Lieferantenvertrag geschlossen. Alcoa werde für mehrere Jahre Aluminiumbleche und Platten an den Flugzeugbauer liefern und erhalte dafür rund eine Milliarde US-Dollar, teilte Alcoa am Freitag auf der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mit. Weitere finanzielle Details des Vertrags wurden nicht bekannt. dpa

PRADA

Kurse klettern am Starttag leicht

Der italienische Luxusmodekonzern Prada hat nach mehreren vergeblichen Anläufen sein Börsendebüt gegeben. An der Börse von Hongkong, wurde die Aktie am Freitag erstmals gehandelt. Der Verkauf von Anteilen bringt dem wegen seiner Taschen und Schuhe bekannten Traditionsunternehmen knapp 1,5 Milliarden Euro ein. Prada verkaufte insgesamt rund 423 Millionen Aktien zu 39,50 Hongkong-Dollar (3,55 Euro) pro Stück. Der Kurs der Aktie stieg am Freitag nur leicht auf 39,60 Hongkong-Dollar. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben