UNTERNEHMEN   :   UNTERNEHMEN  

FACEBOOK

Netzwerk stellt Hacker ein

Der junge Computerhacker George Hotz hat das iPhone und Sonys Playstation 3 geknackt – und jetzt einen Job bei Facebook. Eine Sprecherin des weltgrößten Online-Netzwerks bestätigte dem „Wall Street Journal“ die Einstellung von „Geohot“ ohne jegliche weitere Angaben. Hotz war noch als Teenager bekannt geworden, als er 2008 eine Software schrieb, mit der Besitzer von Apples iPhones auch mit anderen Anbietern als dem offiziellen Partner AT&T telefonieren konnten.Es folgten weitere Varianten der sogenannten Jailbreak-Software, mit denen auch Programme von außerhalb des App Store von Apple auf die Telefone geladen werden können. Danach veröffentlichte Hotz im Internet Anleitungen, um auf der Playstation 3 raubkopierte Spiele zu spielen. dpa

SAAB

Autobauer verkauft Fabrikanlagen

Der angeschlagene Autohersteller Saab beschafft sich durch den Verkauf eigener Fabrikanlagen dringend benötigtes Kapital. Wie das Unternehmen am Dienstag in Trollhättan mitteilte, übernimmt ein Konsortium schwedischer Immobilienanleger 50,1 Prozent der Anteile an Saabs eigener Immobiliengesellschaft. Dadurch kommen umgerechnet 28 Millionen Euro in die Kasse. Saab kann die Anlagen weiter uneingeschränkt per Leasing nutzen. Das Traditionsunternehmen hatte Ende vergangener Woche die Juni-Löhne und Gehälter für seine 3700 Beschäftigten nicht termingerecht auszahlen können und galt deshalb als insolvenzgefährdet. Am Montag wurde dann doch die Auszahlung vor Monatsende angekündigt, weil ein chinesisches Unternehmen knapp 600 Autos bestellte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar