UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

DEUTSCHE BAHN

Aufsichtsrat will Netz und Betrieb

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat sich klar gegen Pläne der EU zur Trennung von Netz und Betrieb ausgesprochen, wie am Mittwoch aus Kreisen des Gremiums verlautete. Es verabschiedete mit großer Mehrheit eine Erklärung zur Unternehmensstruktur, in der es heißt, dass Netz und Betrieb als Einheit gewahrt bleiben sollen. Gegen die Erklärung gestimmt habe lediglich FDP-Generalsekretär Patrick Döring, hieß es. Bahnchef Rüdiger Grube hatte bereits vergangene Woche den EU-Plänen eine scharfe Absage erteilt und erklärt, das integrierte Modell der Deutschen Bahn erfülle alle Vorgaben zur unternehmerischen und rechtlichen Trennung beider Bereiche. dapd

HAPAG-LLOYD

Hamburg erhöht Anteile

Die Hamburgische Bürgerschaft hat grünes Licht für eine Erhöhung der städtischen Anteile an der Reederei Hapag- Lloyd gegeben. Die SPD setzte das 420- Millionen-Euro-Geschäft mit dem Touristikkonzern Tui am Mittwoch zusammen mit den Linken durch. CDU, Grüne und FDP kritisierten die Erhöhung der städtischen Anteile von 23,6 auf 36,9 Prozent dagegen scharf. Nach ihrer Ansicht ist das Geschäft zu riskant, nicht notwendig und vom Senat viel zu überhastet angegangen worden. Der SPD-Senat will Hapag-Lloyd mit der deutlichen Erhöhung der städtischen Anteile vor einem „globalen Monopoly“ durch internationale Investoren bewahren. dpa dpa

REWE

Handelskonzern steigert Umsatz

Der Handelskonzern Rewe hat im vergangenen Geschäftsjahr zugelegt. Der Umsatz der Gruppe stieg im Jahresvergleich um 3,5 Prozent auf 40,3 Milliarden Euro, teilte Rewe mit. Trotz einer schwierigen Marktsituation in Deutschland und Europa sei der Konzern auf allen Geschäftsfeldern gewachsen. „Auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen wachsen wir kontinuierlich und profitabel“, sagte Vorstandschef Alain Caparros. Bei der schwächelnden Discount-Tochter Penny sei der Umsatz im vergangenen Jahr um 1,9 Prozent auf 6,7 Milliarden Euro gestiegen, erklärte Rewe. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar