UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

PRO SIEBEN SAT 1

TV-Sender peilt höheren Profit an

Europas zweitgrößte Fernsehsenderfamilie Pro Sieben Sat 1 will ihren Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten zwischen 2010 und 2015 um mindestens 750 Millionen Euro steigern, teilte das Unternehmen auf einem Investorentag mit. 2011 wurden Erlöse von knapp drei Milliarden Euro erzielt. Das um Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis soll 2012 den Vorjahreswert von 850 Millionen Euro übertreffen. dapd

LENOVO

Vier neue Hybrid-PCs

Lenovo, der zweitgrößte PC-Hersteller der Welt, wird zum Start des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows 8 mit einer neuen Produktfamilie von Hybrid-PCs auf den Markt kommen. Diese Geräte können wahlweise wie ein Tablet-Computer mit den Fingern auf dem Display oder wie ein Laptop mit Tastatur und Maus bedient werden. Sie kosten zwischen 550 und 1300 Euro und sollen Anfang November in die Läden kommen. dpa

BRIDGESTONE/CONTI

Japaner greifen in Europa an

Der weltweit größte Reifenhersteller Bridgestone will seinem Rivalen Continental die Spitzenposition auf dem europäischen Markt abjagen, sagte Bridgestone-Chef Masaaki Tsuya dem „Handelsblatt“. Bislang setzte das japanische Unternehmen vor allem auf die USA und Asien. In den Vereinigten Staaten habe Bridgestone allein 42 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet, in Europa dagegen nur 14 Prozent. dpa

MICROSOFT

Weniger Bonus für Ballmer

Microsoft-Chef Steve Ballmer bekommt wieder nicht den vollen Bonus für das vergangene Geschäftsjahr. Der Verwaltungsrat des Softwarekonzerns bewilligte Ballmer eine Zusatzzahlung von 620 000 statt der möglichen 1,37 Millionen Dollar, wie aus Unterlagen zur Aktionärsversammlung hervorgeht. Gründe dafür seien unter anderem die langsamen Fortschritte im Onlinegeschäft. Ballmer kann als Bonus maximal sein doppeltes Grundgehalt von 685 000 Dollar bekommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben