UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

ETIHAD AIRWAYS

Air Berlins Partner schreibt Gewinn

Air Berlins Großaktionär Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi hat auch im Jahr 2012 einen Gewinn erzielt. Das teilte der Chef der Fluggesellschaft, James Hogan, am Donnerstag auf einer Fachkonferenz im irischen Dublin mit. Das Ergebnis setzte den Gewinnkurs fort, den Etihad erstmals für 2011 mit 14 Millionen Dollar erreichte, hieß es. Die nicht-börsennotierte Gesellschaft will erst in einem Monat genauere Zahlen ausweisen. Bereits am Dienstag gab es unbestätigte Berichte, wonach Etihad 24 Prozent an der zweitgrößten indischen Fluglinie Jet Airways kaufen dürfte – für 330 Millionen Dollar. Diese wurde über Jahre von Wolfgang Prock-Schauer geführt, dem neuen Chef von Air Berlin. kph

BMW UND TOYOTA

Brennstoffzellen-Pakt besiegelt

BMW und Toyota machen bei der Entwicklung alternativer Autoantriebe und Leichtbau-Technologie gemeinsame Sache. Die Autokonzerne unterzeichneten am Donnerstag einen Vertrag, der ihre bisher nur in einer Absichtserklärung vereinbarte Kooperation festzurrt. Der weltweite Marktführer in der Oberklasse aus München und der für seine Hybrid-Antriebstechnik bekannte Massenhersteller aus Japan wollen künftig bei Brennstoffzellen, Elektroantrieben und Leichtbau- Technologien kooperieren, die für das verbrauchs- und schadstoffarme Fahren wichtig sind. Eine gemeinsame Plattform für einen Sportwagen wird auch erwogen. Eine Kapitalverflechtung sei aber nicht geplant, hieß es. rtr

EUROCOPTER

EADS-Tochter macht Rekordumsatz

Die EADS-Tochter Eurocopter hat 2012 erneut einen Rekordumsatz verbucht. Die Erlöse des Hubschrauberbauers kletterten um 15 Prozent auf 6,3 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag in Paris mitteilte. Die Zahl der Bestellungen stieg um zwölf Maschinen auf insgesamt 469. Der Wert der Bestellungen summiert sich auf 5,4 Milliarden Euro. Konzernchef Lutz Bertling hatte allerdings eine Steigerung auf 500 Bestellungen angepeilt. Eurocopter beschäftigt rund 22 000 Menschen und hat in Deutschland Standorte in Donauwörth, Ottobrunn bei München und in Kassel. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben