UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

JP MORGAN

Gewinn übersteigt Erwartungen

Die US-Großbank JP Morgan hat im zweiten Quartal ihren Gewinn stärker als erwartet gesteigert. Unter dem Strich hätten 6,5 Milliarden Dollar gestanden nach 5,0 Milliarden vor Jahresfrist, teilte die größte US-Bank am Freitag mit. Die Einnahmen stiegen auf 26,0 von 22,9 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Schnitt mit Einnahmen von 24,84 Milliarden Dollar gerechnet. Schon für das erste Quartal 2013 hatte die Großbank einen Gewinn auf Rekordniveau von 6,5 Milliarden Dollar vermeldet. rtr

DAYLI

355 Filialen werden geschlossen

Der insolvente Schlecker-Nachfolger Dayli schließt 355 Filialen in Österreich. Dadurch verlieren rund 1260 Mitarbeiter ihren Job, wie der Kreditschutzverband von 1870 (KSV) am Freitag mitteilte. Der Betrieb der restlichen 522 Läden gehe laut Dayli aber weiter. Sollte bis spätestens Ende Juli aber kein Investor gefunden werden, gehe die Insolvenz in eine geordnete Liquidation des Unternehmens über, berichtete der KSV. dpa

THYSSEN-KRUPP

Neue Gerüchte über RAG-Darlehen

Neue Spekulationen um ein mögliches Engagement der RAG-Stiftung bei Thyssen-Krupp: Die „Rheinische Post“ und die „WAZ“ berichteten über ein mögliches millionenschweres Darlehen der RAG-Stiftung. Sollten die Krupp-Stiftung oder der Konzern die RAG-Stiftung um Hilfe bitten, käme unter Umständen auch diese Variante in Betracht, heißt es unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Kreise der Landesregierung. Die RAG- Stiftung dementierte. dpa

DAIMLER

EADS-Verkauf verbessert Ergebnis

Der endgültige Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat dem Autobauer Daimler im zweiten Quartal ein besseres Ergebnis beschert. Nach vorläufigen Zahlen standen vor Zinsen und Steuern (Ebit) 5,2 Milliarden Euro in den Büchern, wie der Konzern am Freitag nach vorläufigen Zahlen mitteilte. Die Schwaben beziffern den positiven Effekt des Verkaufs der EADS-Anteile auf 3,2 Milliarden Euro. dpaDAIMLER AG]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben