UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

KABEL DEUTSCHLAND

Kunden können W-Lan teilen

Kabel Deutschland bietet seinen Kunden ab November die Möglichkeit, ihre drahtlosen Internetanschlüsse mit anderen Kunden zu teilen. Kabel Deutschland stellt dabei ein zweites streng vom privaten Bereich getrenntes W-Lan-Signal auf den Kabelroutern der Kunden zur Verfügung. Mit der Freischaltung können die Kunden wiederum unterwegs ohne zusätzliche Kosten andere öffentliche Bereiche von privaten Homespots nutzen. Kabel Deutschland verspricht, dass privater und öffentlicher Zugang sicher getrennt sind und auch die private Nutzung nicht durch die öffentliche Nutzung etwa in der Geschwindigkeit beeinträchtigt wird. Auch übernimmt das Unternehmen die Haftung für die Nutzung des öffentlichen Zugangs durch Dritte. vis

TOYOTA

US-Gericht sieht keine Unfallschuld

Rund vier Jahre nach dem spektakulären Massenrückruf von Millionen Toyotas hat ein US-Gericht den japanischen Konzern entlastet. Der Hersteller sei nicht verantwortlich für einen Unfall im Jahr 2009, bei dem eine Frau ums Leben gekommen war, entschieden die Richter in Los Angeles. Der Toyota der 66-Jährigen hatte nach einem ersten Zusammenstoß mit einem anderen Wagen unkontrolliert beschleunigt und war gegen einen Baum gerast. In dieser Zeit war Toyota wegen angeblich klemmender Gaspedale und verrutschender Fußmatten, die die Bremse hätten blockieren können, in die Schlagzeilen geraten. In der Folge hatte der Konzern weltweit mehr als acht Millionen Fahrzeuge zurückgerufen. dpa

FOXCONN

Nachtschichten für Praktikanten

Nach monatelanger Kritik hat der Auftragsfertiger Foxconn schlechte Arbeitsbedingungen für Praktikanten in einem Werk eingeräumt. Einige Praktikanten an dem Standort in der ostchinesischen Stadt Yantai hätten entgegen der Vorgaben Überstunden und Nachtschichten arbeiten müssen, teilte das Unternehmen mit. „Es sind direkt Maßnahmen unternommen worden, um den Standort in Einklang mit unseren Regeln zu bringen“, hieß es in einer E-Mail. Das Unternehmen war immer wieder für schlechte Arbeitsbedingungen in die Kritik geraten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar