UNTERNEHMEN : UNTERNEHMEN

Foto: Air Berlin (promo)
Foto: Air Berlin (promo)

AIR BERLIN

Lufthansa-Mann wird Vertriebschef

Air Berlin ist bei der Suche nach einem neuen Vertriebschef beim Marktführer Lufthansa fündig geworden. Dessen Europa-Vertriebschef Götz Ahmelmann wechselt im Juli 2014 zu Air Berlin, teilte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft mit. Der 42-Jährige übernimmt den Posten von Paul Gregorowitsch, der das Unternehmen nach gut zwei Jahren verließ, um in die Niederlande zurückzukehren. dpa

MICROSOFT

Bing-Architekt geht zu Google

Microsoft verliert einen wichtigen Mitarbeiter an Google. Der Entwickler und Architekt von Microsofts Kartendienst Bing Maps, Blaise Agüera y Arcas, schreibt in seinem Blog, es sei die „schwerste Entscheidung in meinem Leben“. Er arbeitet seit 2006 für den Softwarekonzern. Der Spezialist für Augmented Reality war auch an der Entwicklung einer Software für Panorama- und 3-D-Bildkompositionen beteiligt, mit der Microsoft jetzt Googles Street View Konkurrenz macht. dpa

TUI

Dividende wird wieder ausgeschüttet Europas größter Reiseveranstalter Tui schüttet erstmals seit 2007 wieder eine Dividende aus. Das teilte der Konzern kurz vor der Veröffentlichung der Bilanz für das Geschäftsjahr 2012/2013 mit. Demnach plant der Aufsichtsrat, 15 Cent pro Aktie auszuteilen. 2007 waren es 25 Cent gewesen. Die Bilanz wird die erste des neuen Chefs Friedrich Joussen sein. Seit seinem Amtsantritt im Februar trimmt er den Konzern auf Sparkurs. dpa

JP MORGAN

Mitarbeiter dürfen nicht zu Facebook

Mit JP Morgan Chase verbietet die größte US-Bank ihren Händlern offenbar die Nutzung von Chatrooms. Angestellte dürften virtuelle Treffpunkte auch nicht für soziale Zwecke nutzen, sagten Insider. Branchenaufseher durchforsten derzeit tausende Kurzbotschaften, um herauszufinden, ob sich Händler unerlaubt über Kurse ausgetauscht haben. Die informelle Atmosphäre im Netz erhöhe allgemein die Gefahr, dass Angestellte sich „unpassend“ äußern, sei die Sorge. Die Deutsche Bank wolle dem Vorbild möglicherweise folgen, hieß es am Dienstag. rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben