Wirtschaft : UNTERNEHMEN

BOMBARDIER

3000 Stellen weniger

Der kanadische Zug- und Flugzeugbauer Bombardier hat seinen Gewinn deutlich gesteigert, streicht aber aufgrund eines absehbaren Nachfrageeinbruchs 3000 Stellen. Im laufenden Geschäftsjahr werde der Konzern wohl ein Viertel weniger Geschäftsflugzeuge als im Vorjahr absetzen, teilte Bombardier mit. Für das vierte Quartal 2008 gab der Konzern einen Umsatzanstieg von drei Prozent auf 5,43 Milliarden Dollar bekannt. Die Netto-Einnahmen stiegen um 42 Prozent auf 309 Millionen. rtr

DEUTSCHE POST

Dominanz auf dem Briefmarkt

Bonn - Die Deutsche Post hat trotz der Öffnung des Markts bei der Briefzustellung ihre dominante Position noch ausgebaut. Der Konzern kam in Deutschland 2008 nach Umsatz auf einen Marktanteil von 89,3 Prozent, 0,6 Prozent mehr als 2007. Das berichtete die Bundesnetzagentur am Donnerstag in Bonn.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben