Wirtschaft : UNTERNEHMEN

VOLKSWAGEN

Autos werden teurer

Volkswagen erhöht die Preise für die Pkw seiner Kernmarke VW in Deutschland. Ausgenommen von der Preisanhebung zum 28. Mai um durchschnittlich 0,95 Prozent seien die neuen Modelle Polo, Golf Plus, Golf GTI und GTD sowie der ab Herbst erhältliche neue Golf Variant, teilte Europas größter Autobauer in Wolfsburg mit. Der Preis für die Basisversion des Golf erhöht sich damit um 150 Euro auf 16 650 Euro. Gleichzeitig steigen die Preise für Sonderausstattungen um durchschnittlich 1,9 Prozent. rtr

SIEMENS

80 Anlagen für Windpark vor Sylt

Siemens hat einen weiteren Großauftrag für Windkraftanlagen bekommen. Für einen Windpark in der deutschen Nordsee habe der Konzern die Lieferung von 80 Anlagen an eine Tochter des Energieversorgers Scottish and Southern Energy vereinbart, teilte Siemens mit. Der Park westlich von Sylt soll 2012 mit einer Leistung von 288 Megawatt ans Netz gehen. Einen Preis nannte Siemens nicht. Für ein Projekt dieser Größe werden in der Branche gut 400 Millionen Euro veranschlagt. rtr

IDEAL

Zahl der Neuverträge steigt

Die Berliner Ideal Versicherungsgruppe hat im ersten Quartal ihr Neugeschäft steigern können. Während die Lebensversicherungsbranche einen Rückgang der Neuverträge um 8,5 Prozent zu beklagen hatte, wuchs das Neugeschäft des Seniorenversicherers in der Lebensversicherung um 11,9 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Die Ideal Versicherung AG, die das Schaden- und Unfallgeschäft der Gruppe betreibt, konnte die Zahl der Neuverträge um 107 Prozent steigern. hej

MÄRKLIN

Sieben Angebote für Modellbauer

Der Insolvenzverwalter des Modellbahnherstellers Märklin, Michael Pluta, sieht gute Chancen für ein Überleben des Traditionsunternehmens. Etwa sieben Investoren hätten ernst zu nehmendes Interesse angemeldet, sagte Pluta auf einer Gläubigerversammlung in Göppingen. Der Käufer müsse ein Finanzierungsvolumen von rund 100 Millionen Euro stemmen können. Pluta wurde einstimmig als Insolvenzverwalter bestätigt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar