Wirtschaft : UNTERNEHMEN

WOOLWORTH

Verwalter einigt sich mit Vermieter

Der Verkauf der insolventen Kaufhauskette Woolworth kann nach der Einigung mit dem wichtigsten Vermieter Cerberus beginnen. Ein Sprecher von Insolvenzverwalter Ottmar Hermann teilte mit, es gebe eine grundsätzliche Einigung mit dem Eigentümer von 82 der 160 fortzuführenden Filialen, die in einen langjährigen Mietvertrag münden solle. Damit könne der Verkaufsprozess anlaufen. rtr

AIR FRANCE-KLM

Fluggesellschaft streicht Stellen

Der Luftfahrtkonzern Air France-KLM streicht weitere 1700 Stellen und senkt seine Kapazitäten. Im Ende Oktober abgeschlossenen ersten Geschäftshalbjahr sei ein Verlust von 573 Millionen Euro angefallen, teilte Air France-KLM mit. Der Umsatz sei um ein Fünftel auf 10,8 Milliarden Euro eingebrochen. Ein Jahr zuvor hatte der europäische Branchenprimus noch 176 Millionen Euro verdient. dpa

LUFTHANSA

Tochter arbeitet für Air Berlin

Die Technik-Tochter der Lufthansa wird künftig den Wettbewerber Air Berlin mit Komponenten für dessen Flugzeuge versorgen. Einbezogen seien die Modelle Boeing 737, Airbus A320- und A330-Flieger sowie Bombardier Q400, teilte Lufthansa Technik mit. Über die Laufzeit des Vertrages und das Auftragsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden. ddp

AIRBUS

Kunden bestellen in Dubai

Airbus hat auf der Flugzeugmesse in Dubai milliardenschwere Bestellungen eingesammelt. Insgesamt seien 15 feste Bestellungen mit einem Wert von zusammen mehr als 3,6 Milliarden Dollar eingegangen, berichtete die EADS-Tochter. Zudem habe Airbus Absichtserklärungen über weitere 18 Maschinen im Wert von 1,7 Milliarden Dollar erhalten. dpa

XING

Burda Digital steigt ein

Der Verleger Hubert Burda hat für rund 48 Millionen Euro Anteile am Onlinenetzwerk Xing gekauft und baut damit sein Digitalgeschäft weiter aus. Burda Digital habe von Cinco Capital 25,1 Prozent der Xing-Anteile gekauft, teilte Xing in Hamburg mit. dpa

HSH NORDBANK]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben