Wirtschaft :   UNTERNEHMEN  

APPLE/MICROSOFT

Bündnis gegen Google

Apple schmiedet Medienberichten zufolge ein Bündnis mit Microsoft gegen den Suchmaschinen-Spezialisten Google. Apple verhandele mit dem Softwarekonzern darüber, die Google-Suche auf dem „iPhone“ durch Microsofts Suchmaschine Bing zu ersetzen, berichtete die Zeitung „Businessweek“ am Mittwoch. Die Gespräche dauerten bereits einige Wochen. Sprecher sowohl von Apple als auch von Microsoft wollten dies nicht kommentieren.dpa

IBM

Hoffnung durch gute Quartalszahlen

Der IT-Konzern IBM stärkt mit guten Quartalszahlen die Hoffnung auf ein Ende der Krise. Vor allem dank eines starken Software- und Service-Geschäfts verdiente IBM im vierten Quartal 4,8 Milliarden Dollar. Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging erstmals seit fünf Quartalen wieder leicht um 0,8 Prozent auf 27,2 Milliarden Dollar nach oben. IBM gilt wegen seiner breiten Angebotspalette als wichtiger Gradmesser für die IT-Branche. dpa

DEUTSCHE BANK

Keine Chance auf Rohstoffhändler

Die Deutsche Bank ist Finanzkreisen zufolge im Rennen um den US-Rohstoffhändler RBS Sempra ausgeschieden. Der Verkäufer Royal Bank of Scotland (RBS) verhandelt jetzt exklusiv mit der US-Großbank JP Morgan Chase, hieß es am Mittwoch. Die beiden Häuser galten bis zuletzt mit einem Gebot von je knapp vier Milliarden Dollar als Favoriten. „JP Morgan will mittlerweile mehr bezahlen“, sagte ein Insider. rtr

TNT

Mehr Konkurrenz für die Post

Der niederländische Postdienstleister TNT will zusammen mit Verlagen der Deutschen Post im Briefgeschäft mit Geschäftskunden und Behörden Konkurrenz machen. Wie TNT Post am Mittwoch mitteilte, soll die gemeinsam mit dem Holtzbrinck-Verlag, der Augsburger Mediengruppe Pressedruck und dem Citipost-Verbund norddeutscher Verleger gegründete „Mail Alliance“ den Betrieb am 25. Januar aufnehmen. Die Allianz ist offen für die Beteiligung weiterer Dienstleister. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar