Wirtschaft : UNTERNEHMEN

GOLDMAN SACHS

US-Bank wehrt sich gegen Vorwürfe

Goldman Sachs wehrt sich gegen den Vorwurf, in der Krise mit Wetten gegen eigene Kunden hohe Gewinne eingefahren zu haben. Sie räumte in ihrem jährlichen Bericht lediglich ein, ihr Engagement bei risikoreichen Hypothekenpapieren rechtzeitig verringert zu haben, um ihre Verluste zu begrenzen. Ein Kongressausschuss hatte Goldman Sachs kürzlich vorgeworfen, wissentlich mit minderwertigen Hypotheken hinterlegte Wertpapiere geschaffen zu haben, um sie dann zu verkaufen und auf Verluste zu wetten. rtr

AOL

Konzern erwägt Verkauf von Bebo

Das zum Internetkonzern AOL gehörende soziale Netzwerk Bebo steht auf der Kippe. AOL will nach Angaben des „Wall Street Journals“ bis Ende Mai über das Schicksal der Tochter entscheiden. Neben einer Schließung kommt auch ein Verkauf in Frage. AOL könne derzeit die erforderlichen Summen nicht aufbringen, um die Website wieder in die Spur zu bringen, hieß es. Die Plattform hat Millionen Mitglieder an Konkurrenten wie My Space oder Facebook verloren. dpa

AUDI/BMW

Absatz in China deutlich gesteigert

Audi und BMW haben im ersten Vierteljahr in China erneut deutlich mehr Autos verkauft. Der Absatz der VW-Tochter wuchs verglichen mit dem ersten Quartal 2009 um 77 Prozent auf 51 449 Fahrzeuge, teilte Audi mit. Damit verbuchte der Hersteller das bislang beste erste Quartal in China. BMW verkaufte in den ersten drei Monaten in China, Hongkong und Taiwan insgesamt 36 579 Autos der Marken BMW und Mini – rund doppelt so viele wie im VorjahreszeitraumAUDI AG]BMW AG]. dpa

GSW

Börsengang rückt näher

Die Eigentümer der Berliner Immobiliengesellschaft GSW wollen Finanzkreisen zufolge bis zum Wochenende den für Mai geplanten Börsengang des Unternehmens offiziell bekannt geben. „Eine Entscheidung über den Umfang des zu platzierenden Anteils soll dann nach der Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses Mitte April fallen“, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Die Resonanz bei Investoren sei sehr gut gewesen, sagte ein weiterer Insider. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben