Wirtschaft : UNTERNEHMEN

COCA-COLA

Verkauf von Softdrinks geht zurück

Der weltgrößte Softdrinkhersteller hat trotz eines Gewinnrückgangs im Auftaktquartal die Markterwartungen erfüllt. Unter dem Strich ging das Ergebnis auf 1,35 Milliarden Dollar von 1,5 Milliarden Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück, wie der Konzern mitteilte. Ohne Sondereffekte wie etwa den Umbau des Konzerns verdiente Coca-Cola 65 Cent je Aktie, was die durchschnittlichen Schätzungen der Analysten punktgenau traf. Der Umsatz verringerte sich um 2,8 Prozent auf 7,17 Milliarden Dollar. rtr

PHILIPS DEUTSCHLAND

Schwacher Start ins Jahr

Der Elektrohersteller Philips ist in Deutschland mit einem Umsatzrückgang in das Geschäftsjahr 2009 gestartet. Die Erlöse seien im ersten Quartal um fünf bis zehn Prozent zurückgegangen, sagte der Sprecher der Geschäftsführung der Philips Deutschland GmbH, Hans-Joachim Kamp, am Dienstag. Es sei aber kein Verlust angefallen – anders als beim niederländischen Mutterkonzern, der ein Minus von 57 Millionen Euro von Januar bis März auswies. Den Inlandsumsatz bezifferte Kamp auf 432 Millionen Euro. dpa

NEW YORK TIMES

Verlagshaus macht Millionenverlust

Die Medienkrise in den USA hat die „New York Times“ voll erwischt: Die Einnahmen des Unternehmens New York Times Co. gingen im ersten Quartal um 19 Prozent zurück, der Werbeumsatz gab 27 Prozent nach und der Verlust summierte sich auf 74,5 Millionen Dollar. Der Gesamtumsatz sackte dabei auf 609 Millionen Dollar, der Werbeumsatz auf 124 Millionen, teilte das Unternehmen mit. AP

ROTKÄPPCHEN-MUMM

Sektabsatz steigt

Ungeachtet der Wirtschaftskrise konnten die Rotkäppchen-Mumm-Sektkellereien im vergangenen Jahr ein Umsatzwachstum von 4,4 Prozent auf 740,9 Millionen Euro verzeichnen. Dabei steigerte das Unternehmen seinen Marktanteil nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Gunter Heise auf 43,3 Prozent nach 39,1 Prozent im Vorjahr. Insgesamt setzte das sachsen-anhaltische Unternehmen 198,9 Millionen Flaschen Sekt, Spirituosen und Wein ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar