UNTERNEHMER : Gut angelegt

Seit Jahren sind sie die reichsten Deutschen: die öffentlichkeitsscheuen Brüder Karl (87) und Theodor (85) Albrecht. Das Vermögen der Familie des Aldi-Süd-Gründers Karl wird laut „Manager Magazin“ auf 17,5 Milliarden Euro geschätzt, das von Theodor (Aldi-Nord) auf 17 Milliarden. In der weltweiten „Forbes“-Rangliste der Milliardäre nehmen sie Rang 15 und 20 ein. Platz zwei in Deutschland belegt Familie Porsche mit rund 50 Verwandten, deren österreichischer Zweig Piëch heißt. Ihr Vermögen wird auf 12,5 Milliarden Euro taxiert. Die Familie hält unter anderem alle Stammaktien des Sportwagenbauers Porsche. Reichste Frau Deutschlands ist Susanne Klatten (8,8 Milliarden Euro), Tochter des Industriellen Herbert Quandt, die 12,5 Prozent an BMW und die Mehrheit an der Spezialchemiefirma Altana hält.

0 Kommentare

Neuester Kommentar