UNTERWELTEN : Internetadressen für Bunkerfreunde

Bunkerfreunde sind eine Spezies für sich, aber immer bereit, allen Oberirdischen den Weg in die Unterwelt zu weisen. Der Verein „Berliner Unterwelten e.V.“ ist auf diesem Gebiet inzwischen schon ein Traditionsbetrieb (www.berliner-unterwelten.de). Die Bunkerallianz (www.bunkerallianz.de) schlägt den Bogen weiter um Berlin ins Brandenburgische und verweist auch auf die imposanten Wehrmachts- und Sowjetbunker im Zossener Ortsteil Wünsdorf. Top-Adresse für Eingeweihte ist der „5001er“ – die Bunkeranlage 17/5001 in Prenden, Honeckers Fluchtbunker im Barnimer Wald. Eine umfassende Dokumentation dazu findet sich unter www.bunker5001.com, Lesenswert sind auch die Seiten von www.geschichtsspuren.de. Bunker und Kasernen sowie Schutzbauwerke im Land Brandenburg und Berlin finden sich unter www.untergrund-brandenburg.de kdv

0 Kommentare

Neuester Kommentar