US-Aktienmarkt boomt weiter : Dow Jones erreicht schon wieder Rekordstand

17613 Punkte - das ist der neue Höchststand des amerikanischen Börsenindex Dow Jones. Auch der deutsche Markt profitiert davon.

Noch höher. Die noch immer lockere US-Geldpolitik sorgt für steigende Kurse.
Noch höher. Die noch immer lockere US-Geldpolitik sorgt für steigende Kurse.Foto: dpa

Die anhaltend freundliche Börsenstimmung hat den Schwergewichte-Index Dow Jones am Montagabend auf ein neues Rekordhoch getrieben. Der Dow legte zum Handelsschluss um 0,23 Prozent auf 17 613,74 Punkte zu. Er wird weiter angetrieben von der noch sehr lockeren Geldpolitik und einer recht robusten US-Wirtschaft. Der Rekord war der vierte in Folge. „Es gibt aktuell keinen Verkaufsdruck am Markt und die Anleger warten auf neue Kurstreiber“, sagte ein Analyst.

Der Optimismus an den US-Börsen springt auf Deutschland über. Nachdem der Dax bereits zum Wochenauftakt deutliche Gewinne eingefahren hatte, gewann der Frankfurter Leitindex am Dienstagvormittag weitere 0,44 Prozent auf 9392,75 Punkte hinzu. Auch die auslaufende Berichtssaison gab dem Dax weiteren Auftrieb.
Der Quartalsbericht des Konsumgüterherstellers Henkel kam bei den Anlegern gut an. Der Autobeleuchtungsspezialist Hella legte in diesem Umfeld einen erfolgreichen Börsengang hin.
Die Aktien des Autozulieferers Hella KGaA Hueck & Co. starteten den Handel mit 27,50 Euro. Ausgewählte Investoren hatten in den vergangenen Wochen bei Privatplatzierungen rund 11,1 Millionen Aktien für 25 Euro pro Stück und in einem zweiten Schritt 5,75 Millionen Aktien für 26,50 Euro gekauft. Das Unternehmen strebt in den MDax. dpa


1 Kommentar

Neuester Kommentar