US-Börsen : Dow Jones auf historischem Hoch

Der Dow-Jones-Index der Wall Street in New York hat erstmals die Marke von 13.000 Punkten übersprungen. Dem Börsenrekord war ein ungewöhnlicher Höhenflug des Index vorangegangen.

New York - Getragen von kräftigen Unternehmensgewinnen und einer soliden US-Konjunktur kletterte der Index der 30 wichtigsten US-Aktienwerte bereits wenige Minuten nach Handelsauftakt über die psychologisch wichtige Schwelle und erreichte mit 13.006 Zählern den höchsten Stand seiner über hundertjährigen Geschichte.

Für den Sprung von der 12.000er zur 13.000er-Marke benötigte der Dow Jones lediglich ein halbes Jahr. Zuvor hatte er siebeneinhalb Jahren gebraucht, um von der Marke von 11.000 Punkten auf 12.000 Punkte zu klettern; diesen Stand hatte er am 18. Oktober vergangenen Jahres erreicht.

Noch rascher als derzeit war der Dow Jones in der Hochphase der New Economy geklettert. Für den Schritt von 10.000 zu 11.000 Punkten hatte das Börsenbarometer zwischen Ende März und Anfang Mai 1999 gerade mal fünf Wochen benötigt. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar