US-Konjunktur : US-Milliardenprogramme sichern 650.000 Jobs

Das größte Programm zur Ankurbelung der US-Wirtschaft trägt Früchte. Dank des milliardenschweren Konjunkturpakets konnten 650.000 Jobs geschaffen oder erhalten werden.

Fast 790 Milliarden umfasst das größte Konjunkturprogramm der US-Geschichte. Die Milliardenhilfe zeigt erste Erfolge: 650.000 Jobs konnten laut einer Mitteilung des Weißen Hauses gesichert werden. 3,5 Millionen sollen es insgesamt werden.

Die Zahlen setzen sich zusammen aus Zehntausenden Berichten aus ganz Amerika. Sie umfassen sowohl Daten aus staatlichen Bereichen wie auch aus privaten Firmen. Am Nachmittag soll Obamas Regierung weitere Details zum Report bekannt geben.

Das Konjunkturprogramm ist mit seiner Summe das umfassendste einzelne Konjunkturgesetz in der Geschichte. Es sieht 507 Milliarden Dollar für staatliche Investitionen vor, 282 Milliarden für Steuererleichterungen. Zu den wichtigsten Einzelposten zählen: 150 Milliarden Dollar für Projekte in den Bereichen Transport, Energie, Technologie, 87 Milliarden für die staatliche Krankenversicherung, 70 Milliarden Steuererleichterungen für die Mittelschicht, 54 Milliarden Dollar Förderung für Schulen, 50 Milliarden Dollar für erneuerbare und effiziente Energien und 40 Milliarden Dollar zusätzliche Unterstützung für Arbeitslose.

BIP im dritten Quartal um 3,5 Prozent gestiegen

Bereits am Donnerstag hatte es positive Nachrichten aus den USA gegeben: Das Bruttoinlandsprodukt der weltgrößten Volkswirtschaft war im dritten Quartal mit einer auf das Jahr hoch gerechneten Rate um 3,5 Prozent gestiegen, hatte das US-Handelsministerium am mitgeteilt. Dies war das erste Wachstum seit mehr als einem Jahr. Diese Entwicklung übertraf die Erwartungen von Ökonomen, die einen Anstieg von 3,2 Prozent prognostiziert hatten.

Experten schreiben den Aufschwung vor allem den umfangreichen Anti-Krisen-Programmen von Regierung und Notenbank zu. Präsident Barack Obama war mit milliardenschweren Konjunkturprogrammen gegen die Wirtschaftskrise vorgegangen. Besonders die US-Abwrackprämie nach dem deutschen Vorbild hat nach Ansicht von Fachleuten das unerwartet hohe Wirtschaftswachstum bewirkt.
 

Quelle: ZEIT ONLINE

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben