US-MARKT : Amerikaner kaufen mehr Autos

Der US-Automarkt kommt in Schwung. Insgesamt stieg der Absatz von Pkws, Geländewagen und Pick- ups im September um 9,9 Prozent auf rund 1,05 Millionen Stück. General Motors verzeichnete ein Plus von einem Fünftel auf 207 145 Fahrzeuge. Der nicht einmal halb so große GM-Konkurrent Chrysler erzielte sogar einen Zuwachs von 27 Prozent. Ford kam auf ein Plus von neun Prozent. Volkswagen legte im September gegenüber dem Vorjahresmonat um 35,6 Prozent auf 27 036 Fahrzeuge zu, BMW verkaufte 11,4 Prozent mehr (insgesamt 25 749 Wagen). Daimler kam auf ein Plus von 15,6 Prozent oder 23 897 Fahrzeuge. Ford teilte mit, bis 2015 in seinen US-Werken 12 000 Stellen schaffen zu wollen. Dazu sollen Kapazitäten aus Mexiko, China und Japan zurück ins Heimatland geholt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar