Wirtschaft : Van Miert fordert Vorschläge von Kirch

BRÜSSEL (AFP).EU-Wettbewerbskommissar Karel van Miert erwartet von den Medienkonzernen Kirch und Bertelsmann bis Anfang Mai konkrete Vorschläge zur Änderung ihrer geplanten Allianz beim digitalen Bezahlfernsehen.Aus der Umgebung van Mierts hieß es am Montag in Brüssel, Kirch und Bertelsmann müßten bis Anfang Mai auf die Vorbehalte der EU-Kommission reagieren, um eine Entscheidung bis Ende des Monats zu ermöglichen.Hochrangige Kommissionsmitarbeiter kritisierten die "mangelnden Bemühungen" der beiden Partner, um auf die Bedenken der EU-Kommission einzugehen.Van Miert hatte Ende Januar das Hauptprüfverfahren gegen die geplante Pay-TV-Allianz von Kirch und Bertelsmann eingeleitet. Die Brüsseler Wettbewerbshüter fürchten, daß der Zusammenschluß der beiden Konzerne beim digitalen Fernsehen zu einer Monopolstellung führt, da Kirch und Bertelsmann bereits über ihren Abonnementsender "Premiere" eine marktbeherrschende Stellung innehätten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar