Wirtschaft : Verband der Telefonbranche vor der Spaltung

BONN .Die größte Branchenorganisation der deutschen Telefongesellschaften, der VATM in Köln, steht offenbar vor der Spaltung.Die Spitzen mehrerer Unternehmen treffen sich an diesem Mittwoch in Frankfurt (Main), um über die Gründung eines neuen Branchenverbandes zu beraten.Das wurde am Dienstag aus Kreisen der Unternehmen bestätigt.An dem Gespräch nehmen neben den Vorstandsvorsitzenden der drei großen überregionalen Telekom-Konkurrenten Mannesmann Arcor, Otelo und Viag Interkom auch die Spitzen ihrer jeweiligen Mobilfunk-Ableger teil.Außerdem sind die Chefs mehrerer Citynetz-Betreiber dabei, unter anderem von Netcologne und Isis.Die Telefonbranche sei inzwischen so heterogen, daß eine einzige Organisation kaum mehr für alle Wettbewerber der Telekom sprechen könne, hieß es.Gesellschaften mit eigenen Netzen und kleinere Anbieter ohne größere Infrastruktur werden voraussichtlich getrennte Wege gehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben