Verbraucher : Preise an Tankstellen auf Jahrestief

Die Preise für Benzin und Diesel sind an Deutschlands Tankstellen im September auf ein Jahrestief gefallen. Ein Liter Super-Benzin kostete durchschnittlich 1,235 Euro je Liter, wie der ADAC mitteilte.

Hamburg/London - Im Vergleich zum Vormonat war das ein Rückgang von elf Cent. Der Preis für einen Liter Diesel sank im September im Schnitt auf 1,092 Euro, das waren fast sechs Cent weniger als im August.

Die Preise seien damit etwas stärker als die Einkaufskosten am Rotterdamer Markt gesunken, teilte der Mineralölwirtschaftsverband mit. Die Notierungen für Super gingen demnach im Einkauf um 8,7 Cent auf 32,5 Cent pro Liter zurück. Dieselkraftstoff kostete am Rotterdamer Markt 38,7 Cent pro Liter. Das waren 5,7 Cent weniger als im Vormonat. Der Steueranteil am Benzinpreis aus Mineralöl- und Mehrwertsteuer belief sich demnach im September 2006 auf 82,6 Cent pro Liter oder 66,5 Prozent.

In New York fiel der Preis der Referenzsorte Light Sweet Crude um 78 Cent unter die 58-Dollar-Marke auf 57,90 Dollar je Barrel, den niedrigsten Stand seit Februar diesen Jahres. Das US-Energieministerium hatte zuvor seine Daten zu den Energiereserven in den USA veröffentlicht. Im Juli und August hatte der Ölpreis noch Rekordwerte von über 78 Dollar erreicht. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar