Wirtschaft : Verbraucherlobby warnt vor Billigstrom

-

Unkel - Verbraucherschützer mahnen Kunden zur Vorsicht bei einigen Billigstromanbietern. Zwar seien die Preisnachlässe erfreulich, bei manchen Unternehmen müssten die Abnehmer aber mit bösen Überraschungen rechnen, erklärte der Bund der Energieverbraucher am Freitag. Bevor ein Haushalt den Anbieter wechsle, solle er sich genau informieren. Die Gefahr sei groß, dass Kunden „mit Dumpingpreisen erst gelockt und dann im Stich gelassen werden“. Der Verein riet insbesondere von sogenannten Strompaketen und Vorauszahlungen in Höhe von bis zu einer Jahresrechnung ab. Generell mahnte der Bund der Energieverbraucher zur Vorsicht bei Angeboten, bei denen der Kilowattpreis unter den Beschaffungskosten von 17 bis 20 Cent liege. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar