Verbraucherzentralen : Deutsche verlieren massiv an Kaufkraft

Den Bundesbürgern droht 2007 ein massiver Verlust an Kaufkraft. Nach Berechnungen des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen haben die Deutschen 24 Milliarden Euro weniger zur Verfügung.

Hamburg - "2007 wird für die Verbraucher teuer", erklärte die Vorsitzende des Verbandes Edda Müller gegenüber der "Hamburger Morgenpost am Sonntag". Dabei gehe es um die Erhöhung der Versicherungssteuer, die Streichung der Pendlerpauschale, die Beitragserhöhungen bei der Renten- und Krankenversicherung sowie die höhere Mehrwertsteuer. "Wir haben errechnet, dass die Haushalte dadurch im kommenden Jahr 24 Milliarden Euro weniger zur Verfügung haben", sagte sie.

Müller forderte die Verbraucher auf, wegen der Mehrwertsteuererhöhung bei den Packungsgrößen und Preisen 2007 besonders gut aufzupassen. Vor allem in Drogeriemärkten seien die Preise schon erhöht worden. "In vielen Fällen werden die Preiserhöhungen auch dadurch verschleiert, dass man für den gleichen Preis geringere Packungsinhalte bekommt", warnte Müller. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben