Wirtschaft : Verjüngungskur für das Sofa

Die einen ärgern sich über das von Oma geerbte Sofa: Sie sitzen darauf zwar herrlich, aber der rehbraune Bezug ist einfach scheußlich. Die anderen wollten eigentlich etwas Individuelles, aber dann reichte das Budget doch nur für ein Standardsofa. Aus fast jedem Sofa lässt sich etwas Neues machen. Decken, Kissen, Hussen, Tücher: Es gibt zahlreiche Varianten, um seinem Sofa schnell und günstig ein neues Gesicht zu geben. Wer unterschiedliche Dekore und Stoffe mixt, ist am Puls der Zeit. Die Einrichtungsberaterin Susanne Beissner-Schindler aus Hamburg rät etwa, bei den Kissen florale und grafische Muster zusammenzubringen. Damit am Ende nicht ein schriller Mustersalat entsteht, sollten ein paar Regeln eingehalten werden: „Wird das Sofa unifarben bezogen, kann man bei den Kissen mit floralen und grafischen Mustern arbeiten“, sagt Beissner-Schindler. Bekommt die Couch einen gemusterten Bezug, sollten die Kissen möglichst einfarbig sein. Eine Alternative sind so genannte Hussen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben